Ein bisschen Markttechnik mit Fibonaccis kombiniert kann helfen, extreme Vorgänge im Markt besser einschätzen zu können. Hier sehen wir nicht nur die Möglichkeit bei einer evtl. anstehende Bewegung früh dabei zu sein, wir haben auch die Chance die Fibonacci-Level auf einer Zeitebene zu nutzen, die sich nicht nur aus den jeweiligen Swings der untergeordneten Kompressionenn ergibt, sondern eine auffällige Relevanz in der darübergelagerten Zeitbene hat. Klingt komplizierter als es ist :-) … schaut selbst.